• Die Richtlinie zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums. und deren Umsetzung im österreichischen Recht

Verlag:
Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
Erscheinungsdatum:
2010-07-15
Autoren:

(Alexandra Thaler, Juristin, Studium der Rechtswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Gerichtsjahr, Verwaltungspraktikum, Dissertation an der Leopold-Franzens- Universität Innsbruck, Verwaltungsjuristin im Landesdienst und Rechtsvorträge bei Tennisinstruktoren-, lehrer- und - trainerausbildungen.)
ISBN:
9783861940746

Beschreibung:

Mit geistigem Eigentum ist jeder von uns täglich konfrontiert - sei es mit unseren Gedanken, Ideen oder kreativem Schaffen, sei es als Konsumenten mit den Fragen welche Marke Auto, Uhr oder Joghurt kaufe ich, wer hat welches Lied komponiert oder ist es erlaubt in einem Urlaubsland Fälschungen zu niedrigen Preisen zu erwerben. Sowohl auf internationaler als auch auf europäischer und nationaler Ebene gibt es bereits eine Fülle an materiell-rechtlichen Normen zum Schutz des geistigen Eigentums. Um diesen Bestimmungen Kraft und Wirkung zu verleihen, versucht die Durchsetzungsrichtlinie auf europäischer Ebene für deren Durchsetzung Mindeststandards zu schaffen. Das vorliegende Buch gewährt einerseits einen Überblick über die internationalen, europäischen und nationalen materiell-rechtlichen Rechtsvorschriften im Bereich des geistigen Eigentums und behandelt andererseits die Durchsetzungsrichtlinie samt deren Umsetzung im österreichischen Recht. Das Buch richtet sich somit an all jene, die sich einen Überblick über die das geistige Eigentum betreffenden wesentlichen Rechtsnormen verschaffen wollen, als auch an alle Experten für diesen Rechtsbereich.

MATERIAS: geistiges Eigentum, Durchsetzung, EG-Richtlinie 2004/48/EG, Enforcement Directive, TRIPS-Abkommen