• Immobilienmaklerpflichten in Österreich und Deutschland im Vergleich. Rechtsvergleich mit besonderem Bezug zu Treuepflichten, Interessenswahrungspflic

Verlag:
Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
Erscheinungsdatum:
2010-07-15
Autoren:

(Titus Wittmann, Dr. iur.: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg. Rechtsanwaltsanwärter bei Graf & Pitkowitz, Wien.)
ISBN:
9783861940036

Beschreibung:

Das Buch untersucht durch eine Gegenüberstellung der direktgesetzlich normierten Rechtsgrundsätze sowie Einzelfallentscheidungen die spezifische Ausgestaltung und Entwicklung der Pflichten eines Immobilienmaklers. Weiters werden die Konsequenzen von Pflichtverstößen in Österreich und Deutschland behandelt. Hauptfokus der Abhandlung sind die durch Rechtssprechung und Lehre konkretisierten Interessenswahrungs-, Schutz- und Informationspflichten. Nach einer eingehenden Untersuchung der Konsumentenschutzbestimmungen in Österreich sowie der Judikatur in zahlreichen Einzelfällen behandelten Nahebeziehungs- und Verflechtungsfällen werden auch die Änderungen des Pflichtkatalogs in verschiedenen vertraglichen Sonderbereichen etwa bei Doppelmaklertätigkeit und beim Alleinvermittlungsauftrag beschrieben. Abschließend werden die aus Pflichtverstößen folgenden Konsequenzen im Rechtsvergleich analysiert.

MATERIAS: Immobilienmakler, Pflichtenheft, Haftungsrisiken, Interessenswahrungspflichten, Provision, Provisionsminderung, Informationspflichten